Red Bull setzt auf Soft-Reifen

F1-Reifenlieferant Pirelli hat die Reifenauswahl der Teams für Monaco bekannt gegeben. Red Bull setzt dabei voll auf die weichste Reifenmischung.

Für das nächste Rennwochenende in Monaco stehen den Teams die drei weichsten Reifenmischungen von Pirelli zur Verfügung, nämlich der C5, C4 und der C3. Der rot markierte C5 wird in Monaco zum ersten Mal zum Einsatz kommen.

Da man in Monaco mit wenig Verschleiß rechnet und man im Rennen kaum Möglichkeiten zum Überholen hat, ist das Qualifying natürlich entscheidend. Daher wird die Soft-Mischung am häufigsten verwendet werden. Red Bull und Ferrari setzten dabei auf die maximale Anzahl von 11 Sätzen, die sie für ein Wochenende bekommen können. Das bedeutet, dass Max Verstappen, Pierre Gasly, Sebastian Vettel und Charles Leclerc jeweils einen Medium- und einen Hard-Satz zur Verfügung haben.

Posted in ,