Ocon erwartet starkes Racing Point-Team

Der ehemalige Racing Point-Pilot Esteban Ocon erwartet einen gewaltigen Aufschwung des Teams. Er glaubt, dass sie den Sprung in die vorderen Reihen schaffen können.

Esteban Ocon ist sich sicher, dass das ehemalige Force India-Team in der kommenden Saison eine gute Performance liefern wird. Er meint, dass Team verfügt über die nötigen Mittel und Entschlossenheit, um den Sprung nach vorne zu schaffen.

Ocon wurde allerdings nicht weiter vom Team verpflichtet, das nach einer Finanzkrise von dem Konsortium unter der Leitung von Lawrence Stroll übernommen wurde. Obwohl nach dem Führungswechsel kein Platz mehr für Ocon war, meint der 22-Jährige, dass die Arbeitsmoral und die Fähigkeiten des Teams sie weit nach vorne bringen werden. „Es ist eine gewaltige Lücke, aber sie werden einen Schritt nach vorne machen, das ist sicher.“, sagt Ocon zu ‚Autosport‘.

„Ressourcen waren schon immer das Thema, und das wird nächstes Jahr kein Thema sein. Ich glaube, sie werden starke Konkurrenten sein.“, fügt er hinzu. Weiter lobte Ocon auch die Arbeitsmoral und Motivation des Teams. Ocon wird die kommende Saison nicht aktiv als F1-Fahrer verbringen, er wird die Saison bei Mercedes als Reserve verbringen.