Hamilton: ‘Muss mich in Baku verbessern’

Lewis Hamilton will beim GP von Aserbaidschan am kommenden Wochenende seine persönliche Leistung verbessern, mit dem Ziel, seine Führung in der Weltmeisterschaft auszubauen.

Hamilton war vor 12 Monaten in Baku der Überraschungssieger, da sein Teamkollege Valtteri Bottas 2 Runden vor Schluss mit einem Reifenschaden aus dem Rennen ausschied. In den Jahren 2017 und 2016 landete der Brite am Ende jeweils auf Platz 5.

Hamilton hat in der Fahrerwertung derzeit einen Vorsprung von sechs Punkten auf Bottas und will seine vorherigen Probleme mit der Strecke in Baku hinter sich lassen. “Es ist eine wirklich großartige Strecke und eine, mit der ich ehrlich gesagt ein bisschen zu kämpfen hatte, vor allem im letzten Jahr”, sagte er. “Es wird interessant werden und ich gehe dorthin mit der Einstellung, meine Performance der letzten Jahre zu verbessern.”

Der Mercedes-Pilot ergänzte: “Ich hatte das Glück, letztes Jahr dort gewonnen zu haben, aber ich war das ganze Wochenende nicht wirklich schnell genug. Ich erwarte, dass Valtteri auf dieser Strecke schnell sein wird und ich glaube auch, dass die Ferraris besonders schnell sind.”

Mercedes-Boss Toto Wolff erwartet ebenfalls, dass Valtteri Bottas nach dem unglücklichen Ausfall im Vorjahr noch eine Rechnung offen hat. “Valtteri ist voriges Jahr ein starkes Rennen gefahren, aber der Reifenschaden hat ihm kurz vor Schluss den wohlverdienten Sieg gekostet. Er hatte einen guten Start in diese Saison und ich bin sicher, er wird für die Punkte kämpfen, die er letztes Jahr nicht bekommen hat”, sagte Wolff.

Posted in ,