DTM: Jucadella schnappt sich Pole in Spielberg!

Der spanische Mercedes AMG DTM Pilot, Daniel Juncadella, hat seine dritte DTM-Pole geholt. Damit verwies Juncadella Timo Glock und Mike Rockenfeller auf die Verfolgerplätze. Lucas Auer startet als sechster, Philipp Eng von P14.

Regnerisches Qualifying

Das Wetter am Red Bull Ring hat sich heuer etwas ganz besonderes ausgesucht. Nachdem es bereits gestern geregnet hatte, schüttete es auch natürlich im Fp2 und im Qualifying. Den Durchblick behielt dabei der Spanier Daniel Juncadella. Der Mercedes-Pilot war der Schnellste man in Spielberg und stellte seinen Mercedes C63 AMG DTM auf die erste Postion. Dahinter stellten sich Timo Glock (BMW) und der Audi-Fahrer Mike Rockenfeller

Gute Ausgangslage für Auer – Eng weiter hinten

Lucas Auer war gestern Schnellster im FP1. Heute reichte es nicht ganz für die Spitze. Am Ende gab es für ‘Luggi’ P6 beim Heimspiel. Dennoch sollte er alle Chancen auf ein gutes Rennen haben. ‘Peng’ muss im Rennen auf ein wenig Hilfe von oben hoffen. In seinem BMW M4 DTM geht es von Startplatz 14 aus ins Rennen. Mercedes Gaststarer Sebstien Ogier verkaufte sich mit einem Rückstand von knapp zwei Sekunden mehr als ordentlich.

 

Für ein spannendes Rennen ist definitiv gesorgt! Ab 13:00 Uhr übertragen ORF und Sat.1 (ranracing) die DTM live vom Red Bull Ring!

Posted in , ,