McLaren: Sponsoren-Suche ‘so schwer wie noch nie’

McLaren-Chef Zak Brown gibt zu, dass die Gewinnung von Sponsoren angesichts der finanziellen Unsicherheiten der Welt so hart ist, wie nie zuvor. Der Amerikaner bestätigte jedoch, dass das Team noch vor Beginn der Saison 2019 zwei neue Sponsoren bekanntgeben wird.

McLaren ist seit 2013 ohne Titelsponsor unterwegs, zuletzt war Vodafone Partner des Teams aus Woking. In den letzten Jahren ist das Traditionsteam im Feld deutlich nach hinten gerutscht, konnte jedoch weiterhin starke Partner gewinnen, wie beispielsweise den Soft Drink-Riesen Coca-Cola. 

Brown bestätigte Ende letzten Jahres, dass McLaren Gespräche mit Coca-Cola über einen Langzeit-Deal geführt hatte, räumte jedoch ein, dass es zunehmend schwieriger geworden sei, Unternehmen anzusprechen, da es sie “nervös” mache, Kapital zu investieren,  bei der “Verrücktheit, die auf der ganzen Welt vorgeht”.

“Es ist so schwer wie noch nie”, sagte Brown. “Die möglichen Partner sind ein bisschen nervös, wenn es darum geht, langfristig zu investieren, weil sie sich nicht sicher sind, ob hier etwas passiert, und was das dann bedeutet. Das setzt alles in ein langsameres, und ein bisschen festgefahrenes Muster.”

Brown ist den Sponsoren weiterhin dankbar, die während der Saison 2018 mit McLaren zusammengearbeitet haben. “Wir hatten das Glück, im letzten Jahr etwa fünf neue Partner gewonnen zu haben, und wir werden diesen Monat mindestens zwei weitere bekannt geben. Das sind gute Fortschritte”, sagte er.

Posted in ,