McLaren holt sich neuen Werbepartner

McLaren holt sich mit Arrow Electronics einen neuen langfristigen Werbepartner.

Die McLaren-Technologie-Gruppe geht mit Arrow Electronics eine neue langfriste Partnerschaft ein. Davon profitiert natürlich auch das F1-Team. „McLaren ist ein Technologieunternehmen und es ist daher selbstverständlich, Arrow als neuen Partner zu begrüßen, der auf seinem Gebiet weltweit führend ist.“, meint McLaren-F1-Chef Zak Brown.

„McLaren wird wie Arrow von Innovation und der Anwendung von Technologie angetrieben, um nicht nur im Motorsport, sondern in allen Aktivitäten bessere Ergebnisse zu erzielen. Wir freuen uns, dass Arrow sich für unser Rennteam entschieden hat. Wir sind stolz auf die klassenbesten führenden Marken, die unsere Bemühungen im Rennsport unterstützen, und wir freuen uns darauf, gemeinsam mit ihnen auf die Strecke zu gehen.“, meint Brown erfreut.

Auch Mike Long, CEO von Arrow Electronics, freut sich über die neue Partnerschaft: „Bei Arrow Electronics entwickeln wir Technologielösungen, die Innovation vorantreiben und die Lebensqualität verbessern. Wir freuen uns auf eine Partnerschaft mit McLaren, um nicht nur die Erfahrung des Rennsports auf die nächste Stufe zu heben, sondern auch die Sicherheits-und Leistungsverbesserungen von der Strecke auf das täglich Leben anzuwenden.“