DTM: Rast schnappt sich erneut Pole

Dieser Mann dominiert bis jetzt das Wochenende: Rene Rast hat sich bereits wie am Vortag die Pole für da Sonntagsrennen gesichert. Dahinter startet der Meisterschaftsleader Gary Paffett und der Salzburger Philipp Eng.

Rast unaufhaltsam – Eng stark

Bereits gestern dominierte der Wahl-Österreicher aus Bregenz mit Fp3, dem Qualifying und dem Rennen alle Sessions und heute macht er genau da weiter, wo er gestern aufgehört hat. Mit seiner Pole sichert sich Rast die nächsten drei Punkte in der Meisterschaft und zieht damit an Marco Wittmann (BMW) vorbei. Dahinter startet der Führende in der meisterschaft, Gary Paffett in seinem Mercedes C63 AMG DTM. Platz drei sicherte sich der österreichische BMW Pilot, Philipp Eng. ”Ich bin natürlich mega happy. Ich werde mein Bestes geben und pushen!.”, so Eng.

 

Auer wie bereits am Samstag von fünf

Lucas Auer hat sich in seinem Mercedes SILBERPFEIL ENERGY C63 AMG DTM für die fünfte Startposition qualifiziert. Der Kufsteiner geht damit vom selben Startplatz wie bereits gestern ins Rennen. ‘Luggi’ wird aber auf einen anderen Ausgang hoffen. Gestern konnte er keine Punkte sammeln. Für das Rennen sind super Temperaturen und ein trockenes Wetter vorhergesagt. Auf den ersten drei Startplätzen finden sich ie bereits gestern alle drei Hersteller. Das lässt auf einen spannenden Kampf hoffen! ORF und Sat.1 übertragen LIVE ab 13:00 Uhr.

 

 

 

 

 

Posted in , ,