WhoWorks SportsGuides verlängert mit Formelaustria.at

Die weltweit bekannte Motorsport-Guide Schmiede von Who Works hat die Zusammenarbeit mit Österreichs Autorennportal Formelaustria.at verlängert

Vor über 25 Jahren war Francois-Michel Gregoire als Gast des Ölkonzerns Elf zum Grand Prix von Frankreich eingeladen und traf dort auf seine heutige Lebensgefährtin. Ihrer gemeinsamen Feder entstammt “Who Works In Formula One”, der inzwischen wichtigste Index-Guide im Motorsport.

“Einer der wichtigsten Faktoren hinter unseren Who Works Guides ist die Leidenschaft für den Sport und für die Arbeit, die wir auf höchstem Niveau versuchen zu leisten. Diese Qualitäten verbinden uns mit Formelaustria.at”, so Who Works Verleger Francois-Michel Gregoire.

“Es ist eine tolle Auszeichnung für uns, dass diese Partnerschaft mit einem weiteren so renommierten Rennsport-Unternehmen auch in Zukunft Bestand hat”, freut sich Formelaustria.at Herausgeber Harry Miltner

Die “Who Works Guides”, die mittlerweile zu Sammlerobjekten geworden sind, sind in über 70 Ländern erhältlich und können auf www.whoworksin.com online bestellt werden.