SAM Eyewear nun Partner von Formelaustria

Der oberösterreichische Brillenlieferant SAM Eyewear geht eine Partnerschaft mit Österreichs Motorsport Social Hub Formelaustria.at ein

Seit vielen Jahren steht SAM Eyewear mit den Marken EXCAPE und ZEKKO für Avantgarde, Raffinesse und Innovation. Das oberösterreichische Unternehmen mit Hauptsitz in Peuerbach wird von Sascha Martinz-Plöderl geführt, seine Brillen von SAM Eyewear sind in 1300 exklusiven Geschäften erhältlich.

Martinz-Plöderl ist selbst mit dem Motorsportvirus infiziert, der professionell Tourenwagenrennen fuhr und sogar zwei Läufe der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC bestritt. Als Rallyefahrer kürte er sich 2007 zum Champion der Austrian Rallye Challenge. Sein Sohn Nico Gruber holte sich heuer den Titel des mitteleuropäischen Kartmeisters und wird nächste Saison in der Britischen Formel Ford 1600 sein Debüt geben.

Durch die Partnerschaft mit Formelaustria möchte Martinz-Plöderl seinem Engagement im Motorsport einen weiteren Baustein hinzufügen. „Ich liebe den Motorsport und er bringt mir auch viel an Werbewert für meine Sonnenbrillen zurück. Formelaustria ist die Plattform in Österreich und daher war die Zusammenarbeit ein logischer Schritt.“

„Selbstverständlich freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit mit einem Topunternehmen und Förderer des heimischen Motorsports. SAM Eyewear ist der nächste Partner durch dessen Input Formelaustria.at noch mehr Hintergrundinformationen und Know-How an seine Leser weitergeben kann“, freut sich auch Formelaustria Chefredakteur Patrick Pichler.

Weitere Informationen über SAM Eyewear auf www.sam-eyewear.com