Briatore: Ferrari hätte Verstappen holen sollen!

Ex-Formel 1 Teamchef Flavio Briatore meint, Ferrari hätte Max Verstappen als zweiten Mann neben Sebastian Vettel verpflichten sollen

Der 20-jährige Niederländer gilt als der kommende Champion. Daher wäre es für Briatore der logische Schritt gewesen, Verstappen für die nächste Saison ins Team zu holen, anstatt Kimi Räikkönens Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern.

“Die Konstrukteurswertung wird Ferrari mit Räikkönen nie gewinnen. Dafür brauchst Du zwei starke Fahrer und Ferrari hat momentan nur einen. Ich hätte Verstappen mit verbundenen Augen verpflichtet, ihn wollen die Fans sehen”, so der Italiener.

Max Verstappen hat im Laufe dieser Saison seinen Vertrag bei Red Bull bis 2020 ausgeweitet, während Ferrari mit dem “Iceman” für 2018 verlängert hat.