Die Noten der Piloten: China GP 2018

Fahrerbenotung Grand Prix von China 2018

 

Daniel Ricciardo Red Bull 1 Großartiges Rennen des Aussies, der den Speed, den Wagen, das Können und den Willen zum Sieg hatte
Valtteri Bottas Mercedes 1 Bottas machte alles richtig, hatte Pech, dass er schon an den Boxen vorbei war, als das Safety Car kam
Kimi Räikkönen Ferrari 2 Der Iceman behielt die Nerven als er für Vettel geopfert wurde, zeigte aber nicht das Risiko eines Ricciardo
Lewis Hamilton Mercedes 3 Ein Wochenende zum Vergessen für die Ansprüche des Champions, der nun Analysieren wird müssen
Max Verstappen Red Bull 4 Mad Max hat wieder zugeschlagen – der Niederländer erinnert an Gilles Villeneuve – schnell und ungestüm
Nico Hülkenberg Renault 1 „Hülk“ holte das aktuelle Maximum mit dem Renault heraus und sorgte für Motivation bei den Gelben
Fernando Alonso McLaren 1 Natürlich ließ er sich nicht nehmen, Intimfeind Vettel im angeschlagenen Ferrari stehen zu lassen
Sebastian Vettel Ferrari 2 Seb wurde unschuldig das Opfer vom übermotivierten Verstappen, zeigte aber auch einige Schwächen
Carlos Sainz Renault 2 Sainz junior war gut unterwegs, verpasste aber die seltene Chance Vettel im Rennen zu überholen
Kevin Magnussen Haas 2 Der Däne ist weiterhin in guter Form und holte auch mit einem diesmal nicht so starken Haas Punkte
Esteban Ocon Force India 3 Der Franzose jammerte ständig – zurecht – über seinen Dienstwagen, ein Punkt wäre aber drin gewesen
Sergio Perez Force India 4 Nach toller Quali fuhr Checo ein schwaches Rennen, bekam die Reifen einfach nicht auf Temperatur
Stoffel Vandoorne McLaren 3 Wenn der Teamkollege Punkte holt, darfst Du nicht so weit weg davon sehr – da muss mehr kommen!
Lance Stroll Williams 2 Mehr ist aktuell mit dem Williams einfach nicht drinnen, was natürlich deprimierend für Stroll ist
Sergey Sirotkin Williams 3 Für den russischen Rookie gilt Gleiches, allerdings wurde er wieder vom Stallgefährten gebogen
Marcus Ericsson Sauber 3 Anders als in Bahrain lief der Alfa-Sauber in Shanghai nicht, aber für die Williams hätte es reichen können
Romain Grosjean Haas 4 Nach der Safety Car Phase ging es für Romain nur mehr nach hinten – der Teamkollege kam in die Punkte
Pierre Gasly Toro Rosso 5 Von Hero zu Zero – einen anderen Fahrer abzuschießen ist schlecht, aber den Teamkollegen geht gar nicht
Charles Leclerc Sauber 4 Vor der Saison hochgelobt kommt der Monegasse nicht und nicht in Fahrt – bislang wirkt er nicht F1 tauglich
Brendon Hartley Toro Rosso 3 Dem Kiwi klebt das Pech am Schuh – diesmal abgeschossen – dennoch bislang zu wenig Speed