Bottas: ‘habe das Zeug, 2018 Champion zu werden!’

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas ist überzeugt, dass er sich 2018 die WM-Krone schnappen kann.

Bottas ersetzte Nico Rosberg in der vergangenen Saison beim amtierenden Weltmeister-Team Mercedes und erlebte in seiner Formel 1-Karriere einen Durchbruch. Er holte vier Pole-Positions und drei Siege auf dem Weg zum dritten Platz in der Fahrerwertung.

Gegen Ende der Saison lag der Finne fast 60 Punkte hinter Weltmeister Lewis Hamilton, erholte sich aber von einer Form-Krise in der Mitte der Saison und schlug seinen Mercedes Teamkollegen beim Saisonfinale in Abu Dhabi überzeugend mit Pole und Rennsieg.

Bottas bereit für WM-Titel

 “Ich glaube, ich habe das Zeug dazu, ich sehe keinen Grund , warum nicht”, antwortete Bottas, als er gefragt wurde, ob er 2018 seinen ersten F1-Titel gewinnen könnte. “Ich hatte fünf Saisons in der Formel 1 und mein zweites Jahr in diesem Team. Ich habe letztes Jahr einige Rennen gewonnen, also weiß ich, dass ich es schaffen kann.”
Nach einem starken Test in Barcelona, ​​bei dem Bottas und Hamilton in den acht Tagen mehr als 1000 Runden zurückgelegt haben, ist Mercedes wieder Favorit für die neue Saison. Im vergangenen Jahr wurde der Mercedes-Bolide häufig als ‘Diva’ bezeichnet, nachdem die Leistung des Teams über die Saison hinweg schwankte. Aber Bottas ist zuversichtlich, dass Mercedes diese Eigenheiten eliminiert hat.
Fortschritte beim W09
 “Ich denke, wir haben Fortschritte gemacht. Das Gleichgewicht war in Barcelona etwas besser als in der letzten Saison. Wir hatten keine großen Probleme, die Balance im Auto war gut, aber es ist nur eine Strecke von vielen. Es wird Strecken geben, es wird auch Tage geben, an denen das Auto einfach schwieriger zu fahren sein wird, und wir müssen lernen, damit umzugehen.”
 “Ich denke, Zuverlässigkeit wird definitiv der Schlüssel sein”, fügte er hinzu. “Es ist eine lange Saison und es gab Schwächen, die wir letztes Jahr mit dem Auto hatten, zum Beispiel in Monaco oder Singapur. Wir haben versucht, diese Dinge besser zu machen, wir werden herausfinden, ob es geklappt hat.”